Organisation

Der Verein EXIT ist 1982 gegründet worden auf Initiative von Hedwig Zürcher und Walter Baechi.

Der Vorstand setzt sich aus ausgewiesenen Fachleuten zusammen. Eine unabhängige Geschäftsprüfungskommission nimmt alle wichtigen Handlungen unter die Lupe. Eine Ethikkommission beurteilt relevante Fragen und besondere Sterbehilfegesuche.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus mindestens fünf und höchstens sieben EXIT-Mitgliedern. Die Generalversammlung wählt sie für eine Amtsdauer von 3 Jahren.

Zu den Vorstandsmitgliedern

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle in Zürich beschäftigt ein Team von über 30 Profis. Sie beraten die Mitglieder und sind für sämtliche weiteren Anliegen da. In kleinerem Umfang nehmen dies auch die Büros Basel, Bern und Tessin wahr.

Zur Geschäftsstelle

FreitodbegleiterInnen

Die EXIT-Freitodbegleiter und -begleiterinnen sind im Auftrag von EXIT tätig. Es sind lebenserfahrene Personen, viele aus sozialen oder medizinischen Berufen, die sich mit ganzer Kraft für EXIT-Mitglieder einsetzen. Die Freitodbegleiter durchlaufen eine anspruchsvolle Ausbildung und ein Assessment an der Universität Basel (Entwicklungs- und Persönlichkeitsdiagnostik).

Mehr über die FreitodbegleiterInnen erfahren

Ethikkommission

EXIT verfügt über eine unabhängige Ethikkommission, der vier bis sechs Fachleute aus Disziplinen angehören, die für die Tätigkeit von EXIT von Bedeutung sind. Sie berät den EXIT-Vorstand und arbeitet bei Bedarf Empfehlungen zu ethischen Aspekten aus. Sie kann auch beratend zu Entscheidungen über die Freitodbegleitung beigezogen werden, wenn besonders schwierige Umstände vorliegen.

Zu den Mitgliedern der Ethikkommission

Geschäftsprüfungskommission

Zur transparenten und seriösen Arbeitsweise von EXIT gehört es, dass ein Kontrollorgan relevante Aktivitäten und Ausgaben unter die Lupe nimmt. Die Geschäftsprüfungskommission ist direkt der Generalversammlung unterstellt und erstattet ihr und den Mitgliedern jährlich Bericht.

Zu den Mitgliedern der Geschäftsprüfungskommission

Revisionsstelle

Die Revision erfolgt durch
Moore Stephens Expert (Zurich) AG
Europastrasse 18
8152 Glattbrugg

Revisionsbericht 2018

Patronatskomitee

Die Vereinigung EXIT kann sich auf ein namhaftes und breit respektiertes Patronatskomitee stützen. Ihre Motivation ist dieselbe wie die aller EXIT-Mitglieder: die Überzeugung vom Selbstbestimmungsrecht und der Einsatz für die Würde des Menschen.

Zu den Mitgliedern des Patronatskomitees