Erfolgreicher Muba-Auftritt

Selbstbestimmung, Patientenverfügung, Demenz, Vorsorge, neues EXIT-Büro Basel – zu solchen Themen hat EXIT von 14. bis 23. Februar die interessierte Öffentlichkeit an der Muba informiert. Der Andrang am EXIT-Stand war erneut sehenswert.

Vertreter aus allen EXIT-Organen und -Fachbereichen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Ehrenamtliche haben am Stand im 2. Stock mitten im Sektor «Leben» (hinter dem Rega-Stand) dem Publikum fachkundig über alle Belange des Selbstbestimmungsvereins Auskunft geben.

Schwerpunkt bildete die auf den neusten Stand gebrachte und der Rechtslage angepasste EXIT-Patientenverfügung. Was bedeutet das neue Erwachsenenschutzrecht und die darin enthaltenen Bestimmungen über die Patientenverfügung? Aber auch die Tätigkeitsbereiche Beratung, Suizidprävention, Palliative Care und Sterbebegleitung wurden beleuchtet. Besucher konnten gezielt Fragen stellen und sich mit Info-Material eindecken. Wer noch nicht Mitglied war, konnte das vor Ort werden und erhielt danach die EXIT-Patientenverfügung zugestellt, welche anerkanntermassen zu den besten der Schweiz zählt und im Notfall von EXIT-Fachleuten unterstützt und juristisch durchgesetzt wird.

Nach dem Grosserfolg 2013 war EXIT noch ein zweites Mal an der grössten Publikumsmesse der Schweiz zur Information der Bevölkerung. Wie sich gezeigt hat, ist das Bedürfnis nach Wissen im Lebensendbereich nach wie vor gross.